Dehnfugenausbildung und Randanschlüsse beachten Bettungshöhe bei draina gefähigen Mörteln sollten entsprechend der künftigen Belastungen gewählt werden Mindesteinbauhöhe 50 mm Gefälle sind zu beachten Die einschlägigen DIN Normen in Verbindung mit den bautech nischen Informationen des Deutschen Naturwerkstein Verbandes sind zu beachten 186 Bettung Wasserdurchlässiger Aufbau oder Unio Stone TEM Trass Einkorn Mörtel zur Verlegung von Natursteinen Natursteinplatten und Betonwerksteinen in eine wasserdurchlässige gebundene Tragschicht Druckfestigkeit max 16 N mm2 Kann auch als Estrich eingebaut werden und nach einer Aushärtungsphase von ca drei Tagen mit Mittelbett oder Dünnbettklebern und Naturstein belegt werden Unio Stone TDB Trass Drainagemörtel Binder gemischt mit Edelsplitt 2 8 mm Körnung im Mischungsverhältnis 1 4 Raumteile 1 RT TDB 4 RT Edelsplitt Mit hohem Trass anteil Kann auch als Estrich eingebaut werden und nach einer Aushärtungsphase von ca drei Tagen mit Mittelbett oder Dünnbettklebern und Naturstein belegt werden Fixierung Verfugung Unio Stone THS Trass Haft Schlämme vollflächig auf die Un terseite des Belages aufstreichen spachteln oder bei Pflaster eintunken und in den frischen Drainagemörtel einarbeiten frisch in frisch und die Platten Natursteine ausrichten Bei Verlegung im Verbund auf einer vorgefertigten belege reifen Betonplatte ist diese unmittelbar frisch in frisch vor dem Aufbringen des Drainagemörtels auch mit Unio Stone THS zur Verbesserung des Haftverbundes vorzustreichen Unio Stone PFM WD Pflasterfugenmörtel wasserdurchlässig ölgebundener Pflasterfugenmörtel für max leichte Verkehrs belastung wasserdurchlässig und vollkommen wasserun empfindlich Lieferbar in den Farben sahara felsgrau und lavabasalt Fugenbreite mindestens 3 mm im Einschlämmverfahren

Vorschau UnioStone Katalog 2017 Seite 186
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.